die Essenz


Vielfalt ist die Essenz einer jeden Gemeinschaft. Einheit sollte jedoch in der grundlegenden Gesinnung bestehen.


Das ideale Zusammenleben wäre für uns eine zwanglose offene Gemeinschaft, in welcher ein Jeder frei nach seinem Gutdünken sein Leben gestalten darf und dabei für gemeinschaftliche Dinge interessiert bleibt, gerade was die Kleineren betrifft. Ein Leben, in welchem generell die Türen und Herzen offen stehen, man sich aber auch mal zurückziehen kann, ohne sofort Enttäuschungen zu kreieren. Ein Leben, in welchen man sich respektvoll und grosszügig unterstützt, auch dann wenn das Zwischenmenschliche nicht gleich eine grossartige Freundschaft hergibt. Ein Zusammenleben frei von Maskerade und Egomanie … einfach in Liebe und Freundschaft.

Für den Aufbau einer gesunden und verständnisvoll funktionierenden Gemeinschaft sollte es wohl einen mehr oder weniger grossen gemeinsamen Nenner in der Lebensweise, Philosophie und Weltanschauung geben. Hierfür scheinen uns folgende Punkte wichtig:

  • Ihr strebt auch nach einer selbstbestimmten, nachhaltigen, liebevollen und sinnerfüllten Lebensweise?
  • Ihr möchtet Euren Bildungsraum nicht nur auf bestimmte Institutionen oder vorbestimmte Themen beschränken, sondern Euch lieber freudig, auf ganz natürliche, individuelle Art & Weise Euer Wissen und Eure Fertigkeiten aneignen?
  • Ihr wollt Euer Dasein viel lieber in Kooperation als in Konkurrenz führen und dem Wahnsinn der Zeit soweit als möglich den Rücken kehren.

Und Ihr lebt idealer Weise womöglich auch viel lieber

  • reduziert als überladen
  • lieber pflanzlich als blutig
  • lieber biologisch als künstlich
  • lieber gebend als nehmend
  • lieber bedacht als hektisch
  • lieber in der Welt als im Netz
  • lieber mit der Natur als gegen das Leben
  • lieber propagandafrei als medienberieselt

… und all dies lieber besonnen als militant und unreflektiert?

Sollte diese Philosophie auch Eurem Ideal nahe kommen und Eure Herzen berühren, würden wir uns sehr freuen Euch näher kennen lernen zu dürfen.